MagMed
Magnettafelsystem und Medizintechnik

Der Mix macht´s


Der Mix macht´s: Magnettafelsystem und MedTech die Superkombination!

Das Magnettafelsystem bestehend aus magnethaftenden Whiteboards mit den zugehörigen Befestigungsstativen und die medizintechnischen Komponenten, wie Spritzen, Dreiwegehähne etc. bilden eine ideale Kombination zur Visualisierung von chemischen Versuchen. Gehalten werden die Versuchsaufbauten mittels magnetisch haftender Klammern, die sich auf der Experimentierfläche (Whiteboard) frei bewegen lassen.

 Die Vorteile des Magnettafelsystems sind u. a. die große Flexibilität sowie die Geschwindigkeit beim Aufbau und Abbau der Apparaturen. Der Blick wird wegen des Hintergrunds auf das Wesentliche gerichtet. Das Experiment "bekommt einen Rahmen". Die Ästhetik ist überzeugend.

Die Vorteile des medizintechnischen Zubehörs sind vor allem die Professionalität des ausgereiften Systems. Dadurch lassen sich absolut dichte, geschlossene Systeme realisieren. Das ist u. a. für quantitative Experimente von großem Vorteil. Komplexe Versuchsaufbauten sind möglich, auch für Schülerexperimente. Die Komponenten sind bruchsicher, es werden nur geringe Chemikalienmengen benötigt. Daraus resultiert eine Gefährdungsminimierung. Nicht zuletzt sind die Materialien extrem preiswert.

Der Mix aus Magnettafelsystem und Medtech regt erfahrungsgemäß intensiv dazu an, verschiedene Varianten der Experimente auszuprobieren. 



Alles, was uns wirklich nützt, ist für wenig Geld zu haben, nur das Überflüssige kostet viel.
Axel Munthe (1857 - 1949)


Neuigkeiten

07.01.2021, 18:21

Gaswaschspritze

MedTech-Variante einer Gaswaschflasche, Einsatz als Blasenzähler, zur Gasreinigung und beim Modellversuch zur Gaschromatographie   mehr


07.01.2021, 18:20

Neues Kapitel: Unterrichtssequenzen (hier Analyse von Feuerzeuggas)

Ausgehend von den physikalischen Eigenschaften von FZ-Gas werden in einer qualitativen Verbrennungsanalyse zunächst die Elemente Wasserstoff und Kohlenstoff als Bestandteile identifiziert. Die milde Oxidation...   mehr


07.01.2021, 18:19

Neuer Propellerrührer

Vorgestellt wird ein neuer batteriebetriebener Propellerrührer   mehr


07.01.2021, 18:18

Neue Bestellformulare (2021)

   mehr


04.11.2020, 10:13

Neues aus der "Welt der Knalldöschen"

Eine Übersicht über die Entwicklung der Knalldöschen von Version 1 bis zur Version 11   mehr


ältere >>







Diese Homepage befindet sich in der Entwicklung.

 Autoren:

Bernd-H. Brand - Theodor Grofe - Marco Rossow


SIE HABEN FRAGEN? 

Nehmen Sie über folgendes Formular Kontakt mit uns auf!